Lohnbuchhaltung

  1. Home
  2. Hilfe
  3. Lohnbuchhaltung
  4. Übergeben / Auswerten (im Lohn)

Übergeben / Auswerten (im Lohn)

Sind alle Abrechnungsdaten für die einzelnen Mitarbeiter über den Bereich Erfassung korrekt hinterlegt, dann steht einer Nettolohnberechnung, dem Zahlungsverkehr und dem Erstellen der Auswertungen nichts mehr im Wege. Alle Arbeiten, welche nach der Bruttolohnerfassung erforderlich sind, können Sie über die Registerkarte: ÜBERGEBEN / AUSWERTEN erledigen. 

Das Programm gestattet innerhalb eines Monats aber auch die Wiederholung einer Abrechnung. Auf diese Weise sind z. B. Probe-Abrechnungen einfach zu bewerkstelligen, da falsche Werte durch Korrektur der Eingabe in der Bruttolohnerfassung und anschließender Nettolohnberechnung neu ermittelt werden können. 


Beachten Sie:

In diesem Zusammenhang ist aber unbedingt zu beachten, dass die Werte welche zum Zeitpunkt eines Monatsabschlusses im Bereich Bruttolohn enthalten sind, bei einem Abschluss des Abrechnungszeitraum im Lohnkonto gespeichert werden. 


Der Aufbau des Menübandes der Registerkarte: ÜBERGEBEN / AUSWERTEN ist in die Gruppen:

  • Auswerten / Übertragen
  • Bereich-Lohn
  • Verweise
  • Prüfen
  • Bereitstellen

unterteilt. Innerhalb der einzelnen Gruppen stehen Schaltflächen für Auswertungen, Drucke oder für den Aufruf von Schnittstellen, etc. zur Verfügung. Eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Funktionen erhalten Sie in den nachfolgenden Kapiteln.

Artikel

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.


An dieser Stelle können wir keine Support-Anfragen annehmen. Nutzen Sie für Fragen rund um den Support unsere entsprechenden umfangreichen Angebote. Ihre Rückmeldungen an dieser Stelle dienen rein der Weiterentwicklung unserer Software-Dokumentation. Vielen Dank für Ihr Feedback.