Wichtige Informationen zur Software

  1. Home
  2. Hilfe
  3. Wichtige Informationen zur Software
  4. Hilfe zu: Nach Druck der Rechnung erscheint diese nicht im Rechnungsausgangsjournal

Hilfe zu: Nach Druck der Rechnung erscheint diese nicht im Rechnungsausgangsjournal

Werden erstellte Rechnungen nicht im Rechnungsausgangsjournal eingetragen, so wurde der benötigte Buchungsparameter nicht gesetzt.

Um dies zu hinterlegen wechseln Sie in die Parameter über: VERKAUF (1.) – START (2.) – PARAMETER (3.) – linke Navigation: VORGÄNGE – ARTEN (4) – Auswahl der Vorgangsart: RECHNUNG I (5.). Drücken Sie die Schaltfläche ÄNDERN, um die Vorgangsart einzusehen.

Nun werden Ihnen die Buchungsparameter die dem Vorgang zugewiesen worden sind angezeigt.

Buchungsparameter des Vorgangs: „Rechnung I“ überprüfen

Standardmäßig ist dem Vorgang „Rechnung I“ der Buchungsparameter „Rechnung“ zugewiesen. Ist diese Einstellung korrekt gesetzt, können Sie den Vorgangsart-Datensatz wieder verlassen.

Buchungsparameter für „Rechnung I“ überprüfen

Wechseln Sie nun auf der linken Seite der Navigation in den Bereich „Buchungsparameter“ (1.). Öffnen Sie nun die entsprechenden Buchungsparameter für die Rechnung (2.) und wechseln Sie in den Karteireiter „für das Buchen des Vorgangs“ (3.). Setzen Sie nun das Kennzeichen „in Rechnungsausgangsjournal eintragen“ (4.). Übernehmen Sie im Anschluss die Änderung mit der Schaltfläche: Speichern und schließen. Verlassen Sie im Anschluss auch die Parameter mit: Speichern und schließen!


Beachten Sie:

Diese Änderung findet erst auf neu erstellte Vorgänge Anwendung (und wirkt sich nicht rückwirkend auf bereits erstellte Vorgänge aus).


Die Einstellung in den Parametern ist eine grundsätzliche Einstellung. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass die Parameter in jedem Vorgang manuell angepasst werden.

Wechseln Sie in den Bereich: VERKAUF – VORGÄNGE – Register: VORGÄNGE.

Befinden Sie sich in einer „neuen“ Rechnung, so wechseln Sie auf das Register: „Parameter“ des aktuellen Vorgangs.

Es besteht die Möglichkeit für diesen Vorgang das Kennzeichen: „In Rechnungsausgangsjournal eintragen“ zu setzen (Bereich: „Parameter soll abgearbeitet werden). Ebenfalls kann das Kennzeichen entfernt werden, wenn keine Eintragung erfolgen soll.


Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: Warenwirtschaft / Verkauf – Einkauf

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.