1. Home
  2. Hilfe
  3. Neue Funktionen in v20
  4. Bereichsübergreifend
  5. Datenbank-Feldname von Selektionsfeld anzeigen

Datenbank-Feldname von Selektionsfeld anzeigen

Im Hotline-Modus wurde ein Hinweis eingebracht, der den Namen des (Datenbank-) Selektionsfeldes anzeigt, sobald der Mauszeiger auf diesem verweilt. Diese Funktion steht für alle Auswahlfelder zur Verfügung, bei denen ein Vorgabewert gewählt werden kann, zudem auch für Datumswerte.

Den Hotline-Modus erreichen Sie über das Symbol auf der linken Seite der Titelleiste. Wählen Sie hier den Eintrag „Hotline Modus“. Auf gleiche Weise deaktivieren Sie später wieder diesen Modus.

Beispiel:

VERKAUF – STAMMDATEN – ADRESSEN Im Bereich der Adressen existieren in unserem Beispiel-Datensatz der Adressnummer „10001 Steffis Tintenfass“ zwei Selektionsfelder mit den folgenden Bezeichnungen:

  • erhält Weihnachtspräsent
  • wurde geworben durch

Der Hotline-Modus ist aktiviert. Wird nun der Mauszeiger über eines der Selektionsfelder bewegt, zeigt die Software für kurze Zeit den Feldnamen des aktuell ausgewählten Bereichs an. Beachten Sie, dass diese Hilfestellung nur bei aktiviertem Hotline-Modus zur Verfügung steht.

Hintergrund der Optimierung: Je nachdem wie viele Selektionsfelder eingerichtet wurden, kann im Problemfall die Suche nach einem Fehler unübersichtlich werden. An dieser Stelle hilft der neu eingebrachte Hinweis zu den Feldnamen von Selektionsfeldern. Das ist zum Beispiel auch dann hilfreich, wenn Sie mit dem Support kommunizieren und den genauen Feldnamen kennen müssen. Die Selektionsfelder werden – wie bisher – im DB-Manager zu den jeweiligen Datenbanken (zum Beispiel: Adressen) festgelegt.

Beachten Sie: Den Hotline-Modus können Sie über die Titelleiste auch wieder deaktivieren. Drücken Sie hierzu in der Titelleiste auf das linke Symbol und wählen Sie den Eintrag „Hotline Modus“ wieder ab.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.