Erste Schritte / Schnelleinstieg

  1. Home
  2. Hilfe
  3. Erste Schritte / Schnelleinstieg
  4. Übungsbeispiele
  5. Anlage einer Testfirma (Übungsbeispiel)

Anlage einer Testfirma (Übungsbeispiel)

Das Ziel dieses Übungsbeispiels ist es, die grundlegenden Daten für eine Testfirma zu erfassen. Spielen Sie anhand des Beispiels die Anlage einer Firma zunächst mit fiktiven Daten in der Software durch.

Aufgabe: Richten Sie die Rand OHG als Ihre Test-Firma ein.

  • Firmen-/Mandanten- / Filial-Nummer: kann beliebig vergeben werden
  • Arbeitsdatum: Vorgabe ist das Serverdatum
  • Firmen-/Mandantentyp: Meine Testfirma als neue Firma

Unternehmensdaten:

Anschrift: Rand OHG 

 
Völklinger Straße 49 

 
55411 Bingen 
Bundesland: Rheinland-Pfalz 
Branche: Großhandel 
Landeswährung 1 und 2: Euro 
Telefon: (06721) 123 456 789
Bankverbindung 1: Sparkasse Rhein-Nahe

 
IBAN: DE54 5605 0180 0014 2016 93

 
BLZ: 56050180
Bankverbindung 2*: 
(am Ende dieser Seite finden
Sie einen Tipp zur Anlage der
zweiten Bankverbindung)
Mainzer Volksbank

 
IBAN: DE04 5519 0000 0063 5653 03

 
BLZ: 55190000
  • Die Firma wird versteuert nach „Soll-Versteuerung“.
  • Das Wirtschaftsjahr ist identisch mit dem Kalenderjahr.
  • Buchführungsart: Doppelte Buchführung
  • Die Rand OHG benutzt Kontenrahmen SKR03.
  • Die Vorgaben für die Buchhaltungskonten entsprechen den DATEV-Vorgaben.
  • Als erstes Arbeitsdatum wird das aktuelle Tagesdatum benutzt.
  • Die erste Abrechnungsperiode für FiBu sowie Lohn ist der Januar.

Überprüfen Sie abschließend in der Zusammenfassung Ihre getroffenen Hinterlegungen. 

*Tipp zum Erfassen einer zweiten Bankverbindung: Die zweite Bankverbindung wird erst nach dem Anlegen der Test-Firma hinterlegt. Gehen Sie hierzu in der Software auf Registerkarte: DATEI – AKTUELLE FIRMA / FILIALE / MANDANT – MANDANT BEARBEITEN. Melden Sie sich mit Ihren Nutzerdaten an. Auf dem Register „Bankverbindungen“ können Sie mittels der Schaltfläche: NEU eine zweite Bankverbindung erfassen und speichern.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.