Erste Schritte / Schnelleinstieg

  1. Home
  2. Hilfe
  3. Erste Schritte / Schnelleinstieg
  4. Lohn-Buchhaltung
  5. Lohnarten anpassen und erfassen

Lohnarten anpassen und erfassen

Im Bereich PERSONAL – STAMMDATEN befindet sich das Register: „Lohnarten“

Sollte der gewünschte Bereich in der Bereichsleiste nicht angezeigt werden, können Sie über STAMMDATEN / ÜBERBLICK oder über das SCHAUBILD den jeweiligen Bereich aufrufen. 

Dort können frei definierbare Lohnarten angelegt werden. Hierbei kann es sich um eine einfache Gehaltszahlung, um Urlaubs- oder Weihnachtsgeld, oder um steuer- bzw. sozialversicherungsfreie Lohnbestandteile handeln. Da Lohnarten von Ihnen selbst angelegt werden können, erhalten Sie größtmögliche Flexibilität.

Beachten Sie: Achten Sie auf Sorgfalt bei der Anlage. Eine Auswahl der wichtigsten Lohnarten ist im Lieferumfang bereits enthalten und wird in der Übersichtsliste angezeigt. 

Bei Bedarf können diese Vorgaben geändert oder als Orientierungshilfe für eine neue Erfassung verwendet werden. 

Beachten Sie: Lohnarten, welche in bereits abgeschlossenen Monaten abgerechnet wurden, sollten nicht mehr geändert werden, da diese Abrechnungskorrekturen in den bereits abgeschlossenen Abrechnungsmonaten nach sich ziehen könnten. 

Die Erfassungsmaske der Stammdaten Lohnarten beinhaltet einen einheitlichen Kopfteil mit zwei Eingabefeldern. 

Lohnartennummer 

Vor der Erfassung ist die Eingabe einer Nummer zwingend erforderlich. Diese dürfen maximal acht-stellig sein. 

Bezeichnung 

Hier vergeben Sie eine Textbezeichnung für die Lohnart. Unter dieser Bezeichnung erscheint die Lohnart z. B. auch auf den Lohntaschen (Gehaltsabrechnungen). 

Der untere Teil der Maske ist durch Register unterteilt. 

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.