Erste Schritte / Schnelleinstieg

  1. Home
  2. Hilfe
  3. Erste Schritte / Schnelleinstieg
  4. Lösungen
  5. Waren, Produkte, Dienstleistungen erfassen (Lösung)

Waren, Produkte, Dienstleistungen erfassen (Lösung)

Waren, Produkte, Dienstleistungen, usw. werden unter dem Begriff „ARTIKEL“ verwaltet. Die Anlage erfolgt daher im Bereich VERKAUF – STAMMDATEN – ARTIKEL über die Schaltfläche: NEU. 

Nach Bestätigung der Schaltfläche: NEU öffnet sich das Fenster „Artikel neu erfassen“. 

Aufgabe: Artikelnr.: „100 INTEL Pro 100 S 10/100 Server NIC PCI RTL 168 Bit“ erfassen

  • Dieser Artikel soll unter dem Begriff „Netzwerkkarten“ gefunden werden. 
  • Beim Verkauf dieses Artikels wird je nach Zahlungskonditionen des Kunden Skonto gewährt. 
  • Der Artikel wird im Unternehmen in kleinen Mengen im Hauptlager gelagert. 
  • Der Verkaufspreis beträgt 67,58 Euro netto pro Stück. 
  • Auf diesen Artikel erhalten Kunden keinen Rabatt. 

————————————————— 

Lösung: 

Sie befinden sich im Fenster „Artikel neu erfassen“. Im Kopfbereich werden folgende Daten erfasst:

Artikelnummer: 100 
Suchbegriff: Netzwerkkarten 
Art des Artikels: Standardartikel 
Warengruppen-Nr.: keine Eingabe 

Register: „Bezeichnung“ (ist bereits ausgewählt) 

Bezeichnung 1 – Kurzbezeichnung: INTEL Pro 100 S 10/100 Server NIC PCI RTL 168 Bit 

Wechsel auf Register: „Steuer/Einheit/Kz“

Steuerschlüssel für Verkauf: Mehrwertsteuer 19 % (bereits vorgegeben) 
Abweichende FiBu Erfolgskonten verwenden: nicht aktiviert 
Einheit & Gewicht – Einheit: Stück 
Einheit & Gewicht – Gewicht keine Angabe 
Kennzeichen
Kennzeichen
History: aktiviert 
Umsatzfähig: aktiviert 
Skontofähig: aktiviert 
Lagerfähig: aktiviert 
Artikel hat Seriennummern: nicht aktiviert 
Keine abweichenden Artikeldaten: nicht aktiviert 

Wechsel auf Register: „Vk-Preise“ 

Im Feld „Preis in Euro“ wird der Netto-Verkaufspreis in Höhe von 67,58 eingegeben. 

Preise gelten für Menge: 1 (ist bereits vorgegeben) 

Zuschlagskalkulation: (keine) 

Da kein Rabatt gewährt wird, sind auf diesem Register keine weiteren Angaben erforderlich. 

Für diesen Artikel wurden alle erforderlichen Daten erfasst. Über die Schaltfläche: SPEICHERN & SCHLIEßEN bestätigen Sie Ihre Angaben. 

Sie erhalten die Abfrage: „Sollen die Stammlager für diesen Artikel erzeugt werden?“ Durch Bestätigung dieser Abfrage mit JA wird dieser Artikel dem Stammlager – Hauptlager zugeordnet. Nach der Bestätigung mit JA befinden Sie sich wieder in der Übersicht der Artikel. Sie können nun über die Schaltfläche: NEU den nächsten Artikel anlegen. 

Aufgabe: Artikelnr.: 5001 HP Ausgabefach 5×250 Blatt A3 für LJ8150 m. Hefter – Multifunktion LJ 8000, LJ 8100 

  • Dieser Artikel soll unter dem Begriff „Laserdrucker“ gefunden werden. 
  • Beim Verkauf dieses Artikels wird je nach Zahlungskonditionen des Kunden Skonto gewährt. 
  • Der Artikel wird erst bei Kundenbestellung bei unserem Lieferanten bestellt (keine Lagerhaltung). 
  • Der Verkaufspreis beträgt 2.534,06 Euro netto pro Stück 
  • Auf diesen Artikel erhalten Kunden einen Rabatt gemäß folgender Rabattstaffel: 
  • ab 5 Stück – 5 % Rabatt 
  • ab 10 Stück – 7 % Rabatt 

——————————————————————————– 

Lösung

Im Kopfbereich werden folgende Daten erfasst:

Artikelnummer: 5001 
Suchbegriff: Laserdrucker 
Art des Artikels: Standardartikel 
Warengruppen-Nr.: keine Eingabe 

Register: „Bezeichnung“ (ist bereits ausgewählt) 

Bezeichnung 1 – Kurzbezeichnung: HP Ausgabefach 5×250 Blatt A3 für LJ8150 m. Hefter – Multifunktion LJ 8000, LJ 8100 – Da der Bereich der Kurzbezeichnung für die Eingabe des gesamten Textes nicht ausreichend ist, wird der verbleibende Text im Bereich unterhalb Kurzbezeichnung ergänzt. 

Wechsel auf Register: „Steuer/Einheit/Kz“

Steuerschlüssel für Verkauf: Mehrwertsteuer 19 % (bereits vorgegeben) 
Abweichende FiBu Erfolgskonten verwenden: nicht aktiviert 
Einheit & Gewicht – Einheit: Stück 
Einheit & Gewicht – Gewicht keine Angabe 
– Kennzeichen –
– Kennzeichen –
 
History: aktiviert 
Umsatzfähig: aktiviert 
Skontofähig: aktiviert 
Lagerfähig: aktiviert 
Artikel hat Seriennummern: nicht aktiviert 
Keine abweichenden Artikeldaten: nicht aktiviert 

Hinweis: Das Kennzeichen „Lagerfähig“ wird aktiviert, da bei einer im Programm erfassten Kundenbestellung dieser Artikel bei einem Bestellvorschlag (für Bestellung beim Lieferanten) erscheinen soll. Es wird allerdings beim Artikel kein Lager hinterlegt. 

Wechsel auf Register: „Vk-Preise“ 

Im Feld „Preis in Euro“ wird der Netto-Verkaufspreis in Höhe von 2.534,06 eingegeben. 

Preise gelten für Menge: 1 (ist bereits vorgegeben) 

Zuschlagskalkulation: (keine) 

Das Kennzeichen „Rabattfähig“ muss aktiviert werden. Klicken Sie anschließend auf das Feld „Rabattstaffel“. Es öffnet sich ein neues Fenster, in welchem Sie die Rabattstaffel 

ab Menge 5 – Rabatt in %: 5,00 

ab Menge 10 – Rabatt in %: 7,00 

Durch Bestätigung der Rabattstaffel über die Schaltfläche: SPEICHERN & SCHLIEßEN gelangen Sie zurück zur Erfassungsmaske des Artikels. 

Für diesen Artikel wurden alle erforderlichen Daten erfasst. Über die Schaltfläche: SPEICHERN & SCHLIEßEN“ bestätigen Sie Ihre Angaben. 

In der Übersicht sehen Sie die beiden angelegten Artikel. 

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.