Erste Schritte / Schnelleinstieg

  1. Home
  2. Hilfe
  3. Erste Schritte / Schnelleinstieg
  4. Lösungen
  5. Ein Sachkonto einrichten (Lösung)

Ein Sachkonto einrichten (Lösung)

Sachkonten werden im Bereich BUCHHALTUNG – STAMMDATEN im Register: KONTENPLAN angelegt bzw. geändert. 

Anlage des Kontos 0355 Lieferwagen mit der Kontokategorie „Anlagevermögen/Sachanlagen“ (Bestandskonto) 

Über die Schaltfläche: NEU öffnet sich das Fenster „Konto-Datensatz neu erfassen“. Geben Sie als Kontonummer 0355 und als Bezeichnung „Lieferwagen“ ein. 

Register: „KONTO“ 

Auf diesem Register ist die Kontenkategorie „Anlagevermögen/Sachanlagen“ auszuwählen. 

Steuerschlüssel: (nicht zugeordnet) 

Das Kennzeichen „EB-Buchung bei Jahresabschluss“ ist zu aktivieren. 

Die Anlage der Konten 0425, 0481, 0802, 0803 erfolgt analog. Die Konten 1200 und 1210 sind bereits vorhanden. Diese können über die Schaltfläche: ÄNDERN geöffnet werden. Hier ist lediglich die Bezeichnung anzupassen. 

Die Konten 3400, 4110, 4810, 8400 und 8410 sind ebenfalls vorhanden. Auch hier ist nur die jeweilige Bezeichnung anzupassen. 

Anlage des Kontos 4111 Löhne Std-Satz2 mit Kontokategorie „Betriebsausgaben/Personalkosten“ 

Sie können hier das Konto 4110 kopieren. Markieren Sie dazu in der Übersicht das Konto 4110 Löhne. Über die Schaltfläche: KOPIEREN öffnet sich das Fenster „Konto-Datensatz neu erfassen (Kopie)“. Tragen Sie hier die neue Kontonummer ein, prüfen Sie die übernommen Einstellungen und ändern Sie diese bei Bedarf ab. 

Aufgabe: Für alle Bestandskonten (nicht für die Aufwandskonten!) soll beim Jahresabschluss eine EB-Buchung erzeugt werden. 

Bestandskonten sind: 0355, 0425, 0481, 0802, 0803, 1200 und 1210 

Dieses Kennzeichen befindet sich im Konto-Datensatz (Bereich Buchhaltung – Stammdaten – Register: „Kontenplan“ – Konto zum Ändern öffnen) auf dem Register: „Konto“. 

Aufgabe: Hinterlegen Sie den Wareneingangs- und den Erlöskonten das entsprechende Steuerkennzeichen. 

Wareneingangskonto = Konto 3400 

Erlöskonten = Konten 8400 und 8410 

Dieses Kennzeichen befindet sich im Konto-Datensatz (Bereich Buchhaltung – Stammdaten – Register: Kontenplan – Konto zum Ändern öffnen) auf dem Register: Konto. Es kann der entsprechende Steuerschlüssel ausgewählt werden. 

Das Konto 3400 Wareneingang Textilwaren 19 % benötigt den Steuerschlüssel für Vorsteuer 19 %, welcher aus der Listbox ausgewählt werden kann. 

Die Konten 8400 Erlöse Textilwaren 19 % und 8410 Erlöse Sportartikel 19 % benötigen den Steuerschlüssel für Mehrwertsteuer 19 %, der ebenfalls über die Listbox ausgewählt werden kann. 

Den Konten 4110, 4111, 4810 und 4811 wird KEIN Steuerschlüssel zugeordnet. 

Aufgabe: Überprüfen Sie, ob die Konten 1400 und 1600 als Sammelbuchungskonten eingerichtet sind. 

Über die Schaltfläche: PARAMETER – KONTENPLAN – SPEZIELLE KONTEN werden die Sammelkonten für Debitoren und Kreditoren angezeigt. 

Zusätzlich muss im Konto-Datensatz der Konten 1400 und 1600 das Kennzeichen „Sammelbuchungskonto“ aktiviert sein. Öffnen Sie dazu im Bereich BUCHHALTUNG – STAMMDATEN – im Register: KONTENPLAN das Konto 1400 bzw. 1600. Auf dem Register: „Konto“ befindet sich das Kennzeichen „Sammelbuchungskonto“. 

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.