1. Home
  2. Hilfe
  3. Mehrwertsteueranpassung 2020
  4. Schritt 2: Assistent zur Umstellung der Umsatzsteuer

Schritt 2: Assistent zur Umstellung der Umsatzsteuer

Voraussetzung für das Durchführen von Schritt 2 ist der erfolgreiche Abschluss des ersten Schrittes. Bitte führen Sie vor der Ausführung von Schritt 2 das Update auf Version 6337 aus.

Während im ersten Schritt die neuen Vorgaben lediglich eingespielt wurden, werden diese Vorgaben nun im zweiten Schritt aktiv:

Mit der Ausführung des Assistenten wird die Umsatzsteuer in den Stammdaten und in den Parametern auf die neuen Vorgaben umgestellt:

  • Alle Artikel werden auf den jeweils gültigen Steuerschlüssel umgestellt
  • Alle Stücklisten-Positionen werden auf den jeweils gültigen Steuerschlüssel umgestellt
  • Bei allen abweichenden Artikeldaten werden die Steuerschlüssel umgestellt
  • Bei Versandarten wird der Steuerschlüssel umgestellt
  • Bei Kassenbelegarten wird der Steuerschlüssel umgestellt
  • Die „Umsatzsteuerkonten“ in den Bereichen: Artikel und Warengruppen werden geprüft
  • Es erfolgt eine Prüfung der Layouts

Tipp: Sie können die Vorgaben entweder zum Monatswechsel (Option B) umstellen oder die Umstellung kurz zuvor mithilfe des Assistenten bewirken (Option A).

Lesen Sie sich zunächst diese Beschreibung sorgfältig durch, bevor Sie die Umstellung durchführen.


A) Umsatzsteuer direkt in den Stammdaten und Parametern umstellen

Mit Hilfe des Assistenten können Sie in den Stammdaten und den Parametern die Mehrwertsteuerumstellung automatisiert von 19%  auf 16% Mehrwertsteuer durchführen.


Sie können diese Umstellung auch erst kurz vor dem bzw. zum 1. Juli 2020 durchführen – Siehe hierzu auch Option B: „Umstellung zum Monatswechsel Juli 2020“.


Den Assistenten rufen Sie über DATEI – INFORMATIONEN – EINSTELLUNGEN – DB Manager auf.


Beachten Sie: Vor dem Ausführen des Assistenten sollte unbedingt eine Datensicherung (Verzeichnissicherung) durchgeführt werden!


Im Fenster „DB Manager“ geben Sie als Suchbezeichnung: MANDANTEN ein – es wird der passende Datenbank-Eintrag gefunden und markiert. Wählen Sie anschließend die Schaltfläche: WEITERE – ASSISTENT ZUR STEUERUMSTELLUNG (D-2020).

Bei den verfügbaren Funktionen ist nun die zweite Option zu wählen: „Umsatzsteuer in den Stammdaten und Parametern auf neue Vorgaben umstellen“.

Nach dem Abschluss des Assistenten erhalten Sie ein Protokoll.

B) Umstellung zum Monatswechsel Juli 2020

Sobald Sie das Arbeitsdatum auf den Monat Juli 2020 (z. B. 01.07.2020) umstellen, wird der Monatswechsel in buhl Unternehmer durchgeführt.

Sofern der Standard-Steuerschlüssel noch auf „3 Mehrwertsteuer 19%“ steht, wird Ihnen ein entsprechender Hinweis angezeigt. Sie können den Standard Steuerschlüssel zu diesem Zeitpunkt anpassen lassen.

Bei der Auswahl der Option „JA“ werden die „Standard Steuerschlüssel“ aktualisiert.

Im Anschluss erfolgt der Hinweis, dass Sie auch den Assistenten ausführen sollten, welcher in diesem Artikel der Online-Hilfe unter Punkt A) beschrieben ist.


Beachten Sie: In der Vorgangspositionserfassung und in der Kasse wird immer der Standard- Steuerschlüssel herangezogen, sofern keine Artikelnummer für die zu fakturierende Position eingegeben wurde.

Weiterhin wird der Standard-Steuerschlüssel immer bei der Neuanlage von Artikeln als Vorgabe verwendet.


Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.


An dieser Stelle können wir keine Support-Anfragen annehmen. Nutzen Sie für Fragen rund um den Support unsere entsprechenden umfangreichen Angebote. Ihre Rückmeldungen an dieser Stelle dienen rein der Weiterentwicklung unserer Software-Dokumentation. Vielen Dank für Ihr Feedback.