Lohnbuchhaltung

  1. Home
  2. Hilfe
  3. Lohnbuchhaltung
  4. Anhang
  5. GKV-Monatsmeldung
  6. Ablauf allgemein
  7. Versand bzw. Abruf der Daten

Versand bzw. Abruf der Daten

Starten Sie in gewohnter Weise den Versand der Daten. 

Nach Eingabe des Kennwortes können folgende Daten gewählt werden: 

Bei Auswahl der Option „GKV“ werden die GKV-Meldungen aus dem Bereich STAMMDATEN – MITARBEITER – LOHN-ABRECHNUNGSDATEN – ZU MELDENDE DATEN – VERSAND GKV-MELDUNGEN versendet. 

Bei Auswahl der Option „Nachrichten der Annahmestelle abrufen“ werden auch die von den Einzugsstellen bereitgestellten Daten zu GKV-Monatsmeldungen abgerufen. Folgende Informationen / Daten werden ggf. von den Einzugsstellen zur Verfügung gestellt:

  • Information, ob für einen Mitarbeiter künftig eine GKV-Monatsmeldung abgegeben werden muss bzw. nicht mehr erstellt werden muss.
  • Meldung des laufenden Gesamtentgelts, welches der Abrechnung zu Grunde gelegt werden muss.

Diese Daten stehen nach Ausführung der Funktion „Externe Meldungen verarbeiten“ in den Stammdaten der Mitarbeiter unter „Lohn-Abrechnungsdaten – Externe-Grundlagen“ zur Verfügung. 

Je nach aktivierten Optionen wird der Versand und/oder Abruf ausgeführt

Werden Daten versendet und auch abgerufen, erhalten Sie zwei Protokolle:

  • Versenden von Daten im Bereich der Sozialversicherung
  • Empfangen von Daten im Bereich der Sozialversicherung

Wurden durch die Annahmestellen Angaben zur GKV-Monatsmeldung bereitgestellt, erhalten Sie eine Benutzernachricht

Die eingegangenen Daten können Sie in den Parametern der Annahmestelle einsehen (siehe Kapitel: Parameter – Einzugsstellen – Annahmestellen).

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.