Lohnbuchhaltung

  1. Home
  2. Hilfe
  3. Lohnbuchhaltung
  4. Anhang
  5. Elektronischer Stammdatenabruf bei der DGUV
  6. Anpassungen / Hinterlegungen in der Betriebsstätte

Anpassungen / Hinterlegungen in der Betriebsstätte

Innerhalb der jeweiligen Betriebsstätte erfolgt eine zeitliche Abgrenzung der Gefahrtarifstellen in den BG-Vorgaben. 

Der Aufruf erfolgt über Registerkarte: START – Schaltfläche: PARAMETER – ABRECHNUNG – BETRIEBSSTÄTTEN – Register: „Berufsgenossenschaft“ – BG-Vorgaben. 

Register: Berufsgenossenschaft

Bestandsführende Berufsgenossenschaft / Unfallkasse (öffentlicher Dienst)

Mit Ihren im in der Software hinterlegten Zugangsdaten wird der Stammdatenabruf an die Stammdatendatei der zuständigen Unfallversicherung gesandt.

Folgende Zugangsdaten sind erforderlich:

  • Ihre Mitgliedsnummer beim zuständigen Träger der Unfallversicherung
  • PIN (persönliche Identifikationsnummer), die Sie von Ihrem Unfallversicherungsträger erhalten haben
  • Betriebsnummer der Unfallversicherung

Der Beitragsmaßstab (1-6) wird bei der Rückmeldung nach Abruf der Rückmeldungen der DGUV über Abruf der Nachrichten der Annahmestelle und Verarbeitung derer über externe Meldungen in die BG-Vorgabe eingespielt. Der Beitragsmaßstab kann nicht manuell bearbeitet werden.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.


An dieser Stelle können wir keine Support-Anfragen annehmen. Nutzen Sie für Fragen rund um den Support unsere entsprechenden umfangreichen Angebote. Ihre Rückmeldungen an dieser Stelle dienen rein der Weiterentwicklung unserer Software-Dokumentation. Vielen Dank für Ihr Feedback.