Finanzbuchhaltung

  1. Home
  2. Hilfe
  3. Finanzbuchhaltung
  4. Stammdatenverwaltung
  5. Anlagen
  6. Stammdaten
  7. Zugänge und Abgänge

Zugänge und Abgänge

In Ausbaustufen Professional und Mittelstand

Erfolgt eine Erweiterung eines bestehenden Anlagegutes oder scheidet ein Anlagegut vor Ablauf der Nutzungsdauer aus, sind die erforderlichen Eingaben unter STAMMDATEN – ANLAGEN – beim jeweiligen Anlagegut im Register: „Zu-und Abgänge“ zu hinterlegen. 

In der Spalte „Art“ kann zwischen Zu- und Abgang gewählt werden. 

Zugang 

Nach Eingabe des Datums und des Betrages erfolgt im Register Verlauf die Neuberechnung der Abschreibungen für die Restlaufzeit. 

Abgang 

Für einen vollständigen Abgang des Anlagegutes muss im Betragsfeld „0,00“ eingegeben werden. Im Register Verlauf wird die Abschreibung für das laufende Jahr korrigiert. Abschreibungen für Zu- und Abgänge

Im Verlauf erfolgt eine automatische Neuberechnung des AfA-Betrages im Jahr des Zu-/Abganges. 

Zugang 

Der Zugangsbetrag wird ab dem Jahr des Zuganges auf die Restnutzungsdauer verteilt abgeschrieben. 

Abgang 

Im Jahr des Abganges wird der AfA-Betrag noch anteilig ermittelt und für die Abschreibung der Buchungssatz erstellt. 

Beachten Sie: Es werden nur die Buchungen für die Abschreibung bereitgestellt. Die Buchungen für den Zugang bzw. die Buchungen im Zusammenhang mit dem Anlagenabgang müssen in der Finanzbuchhaltung manuell erfasst werden.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.