Finanzbuchhaltung

  1. Home
  2. Hilfe
  3. Finanzbuchhaltung
  4. Stammdatenverwaltung
  5. Anlagen
  6. Stammdaten
  7. Anlagenpool
  8. Anlagenpool neu aufbauen

Anlagenpool neu aufbauen

In Ausbaustufen Professional und Mittelstand

Erfolgt ein Zugang zu einem in einem Anlagenpool befindlichen Gut, so ist dieser Zugang auch dem jeweiligen Pool zuzuordnen und auf die Restlaufzeit des Pools abzuschreiben. 

Beispiel: 

Im Jahr 2010 wird ein PC im Wert von 700,00 Euro angeschafft. Die Zuordnung erfolgt zum Anlagenpool 2010 und wird somit 5 Jahre abgeschrieben. Im Jahr 2011 wird der PC erweitert (Wert des Zugangs: 170,00 Euro). Die Zuordnung erfolgt zum Anlagenpool 2010 und wird noch für die verbleibenden 4 Jahre abgeschrieben. 

Wurden die Zuordnungen nicht korrekt vorgenommen, so kann der Anlagenpool neu aufgebaut werden. Unter STAMMDATEN – ANLAGEN steht dafür auf der Registerkarte: START – Schaltfläche: WEITERE die Funktion 

„Anlagenpool neu aufbauen“ 

zur Verfügung.

Beachten Sie: Wird diese Funktion das erste Mal aufgerufen, werden alle Anlagenpools neu aufgebaut. Bei späteren Aufrufen kann angegeben werden, ab welchem Jahr die Anlagenpools neu aufgebaut werden sollen.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.