Finanzbuchhaltung

  1. Home
  2. Hilfe
  3. Finanzbuchhaltung
  4. Geschäftsvorfälle
  5. Schaltflächen der Geschäftsvorfälle
  6. Schaltfläche WEITERE (Geschäftsvorfälle)
  7. Kontonummern listenweise ändern

Kontonummern listenweise ändern

Über den Aufruf „Kontonummer listenweise ändern …“ (Schaltfläche: WEITERE) gelangen Sie in diese Eingabemaske: 

Mit dieser Funktion können Sie einzelne Konten, oder ganze Gruppen von Kontonummern auf einmal ändern. 

Mit dem Kennzeichen „Alte Nummer muss exakt mit bestehender Nummer übereinstimmen“ können Sie festlegen, das nur Buchungssätze in Betracht gezogen werden, bei denen die Nummer identisch mit der alten Nummer ist. Wenn dieses Kennzeichen nicht aktiviert wird, so werden alle Buchungssätze beachtet, bei denen der Anfang der Nummer mit der „Alten Nummer“ übereinstimmt. 

Mit dem Kennzeichen „Neue Kontonummer automatisch mit bestehender Nummer auffüllen“ können Sie festlegen, ob die neue Nummer mit der bestehenden Nummer aufgefüllt werden soll, sofern die neue Nummer kürzer als die bestehende Nummer ist. Wenn dieses Kennzeichen nicht aktiviert wird, so wird die neue Nummer komplett in das Feld hinterlegt. 

Beispiel: 

In Ihrer Finanzbuchhaltung werden zwei Bankkonten geführt. Dies ist zum einen das Konto der Postbank mit der Kontonummer 1100 und zum anderen das Konto 1200 für die Sparkasse. Sie haben die Kontoauszüge der Postbank vorliegen und buchen diese versehentlich mit der Kontonummer 1200 ein. 

Es muss nun in jeder Buchung das Konto 1200 durch das Konto 1100 ersetzt werden. Dazu kann die Funktion „Buchungen listenweise ändern“ genutzt werden. 

Über die gewählte Option „Stellung“ legen Sie fest, auf welches Eingabefeld in der Erfassungsdatei der Vorgang Auswirkungen hat:

  • Kontonummer oder
  • Gegenkontonummer

In dem Feld „Alte Kontonummer“ geben Sie die Kontonummer 1200 ein und im Feld „Neue Kontonummer“ die Nummer 1100.  Alle Kontonummern werden nun von 1200 auf die Kontonummer 1100 geändert.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen.